Gebet am Donnerstag

"SCHRITT FÜR SCHRITT" - ES TUT SICH WAS!

«Auch im Kleinen können wir Grosses bewirken». Unter diesem Leitgedanken hat unsere Gruppe «Gebet am Donnerstag – Pastoralraum Unteres Freiamt» ihre ersten Gebets-Abende durchgeführt. Von November 2019 bis Februar 2020 wurden diese vier monatlichen Anlässe gut besucht. Beim Anlass im Januar 2020 bei uns in Dottikon durften wir sogar eine Rekord-Teilnehmerzahl verzeichnen. Dieses Interesse freut uns natürlich sehr und es sind auch immer wieder neue Gesichter anzutreffen. Auch der angeregte Austausch beim anschliessenden Apéro wird fleissig benützt. An unserer letzten gemeinsamen Sitzung haben wir deshalb beschlossen, dass wir diese monatlichen Gebetsabende am Donnerstag im ersten Halbjahr 2020 weiterführen. 

Wir heissen alle Interessierten aus dem ganzen Pastoralraum «Unteres Freiamt» zu diesen Anlässen herzlich willkommen. Besuchen Sie uns doch unverbindlich einmal an einem dieser Abende. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht und speziell darüber, dass sich schon weltweit Frauen und Männer diesem Gebet angeschlossen haben. Wir schätzen uns zudem glücklich, dass es uns gelungen ist, neben Frau Dr. Sarah Gigandet, theologische Mitarbeiterin von Bischof Felix Gmür und Lehrbeauftragte an der Universität Fribourg den Hägglinger Theologen und Wegbegleiter Pierre Stutz für ein nächstes Referat im Pastoralraum Unteres Freiamt zu gewinnen. Er wird uns am Dienstag, 8. September 2020 in Wohlen mit seinem Besuch beehren. Weitere Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt. Gruppe Gebet am Donnerstag Pastoralraum Unteres Freiamt
Weitere Hinweise auf der Website www.gebet-am-donnerstag.ch. Dort finden Sie das Gebet in verschiedenen Sprachen zum Download. Gleichzeitig können Gemeinden und Gemeinschaften, die das Gebet regelmässig beten, sichtbar in das wachsende Gebetsnetz eingewebt werden. In einer Medienecke sind Links auf Berichte und Interviews, die das Gebet aufgreifen.