Ministrantenreise – Europapark 

 

Wir Minis von Hägglingen und Dottikon nutzten die Fronleichnamsbrücke und fuhren am Freitag mit grosser Vorfreude nach Rust in den Europapark. Trotz des regnerischen Wetters blieben wir optimistisch. Endlich angekommen, ging es direkt auf die verschiedenen Achterbahnen. Selbst die Minis, die noch nie dabei waren, zeigten sich mutig und stürzten sich auf «Silverstar» und «Eurosat». Diese Bahnen sorgten bei allen für Nervenkitzel und laute Schreie. 

Das Highlight: Die Wasserbahnen! Da wir wegen des Regens sowieso bereits nass waren, machten uns diese letzten Tropfen Wasser auch nichts mehr aus. Die Zeit in den 3D-Kinos nutzten wir, um uns zu trocknen. Neben Tanz-Shows und Umzug trafen wir auch die Euromaus an und schossen das obligate Foto. 

Fazit: Uns Minis kann selbst der Regen die gute Laune im Europapark nicht verderben. Vielen Dank den Organisatoren und Begleitpersonen. 

Marisa Büsser 

Zwei neue Minis aufgenommen

Am Sonntag, 10. September, durften wir im diesjährigen Ministrantengottesdienst zwei neue Minis in die Dottiker Schar aufnehmen. Pascal Wietlisbach und Alissa Thachett (im Bild in der Mitte) wurden während der Kommunionfeier eingekleidet und gesegnet. Alle beteiligten Minis haben zudem Texte zu den liturgischen Farben, die Fürbitten und das Schlussgebet vorgetragen. Aktuell zählt die Dottiker Minischar 17 Ministrantinnen und Ministranten.


Ministrantenaufnahme und -verabschiedung 

Am Sonntag, 10. September 2023 um 10.30 Uhr feiern wir in einem Wrtgottesdienst mit Kommunion mit Stefan Heim und Iris Zimmermann den Ministrantengottesdienst, in welchen wir wieder Neuminis aufnehmen dürfen. Herzlichen Dank an alle Ministrantinnen und Ministranten für ihren Einsatz für ihre Bereitschaft, diesen wertvollen Dienst zu übernehmen.

Miniausflug in den Europapark

Nach mehrfachem Verschieben war es endlich soweit: Die Dottiker und Hägglinger Minis konnten am Freitag, 17. Juni, ihren Ausflug in den Europapark Rust antreten. Nach zügiger Carfahrt stürmte die 31köpfige Schar sogleich die coolsten Bahnen. Silver Star, Wodan, Alpenexpress, Pegasus oder auch die Schweizer Bobbahn boten Nervenkitzel und tolles Fahrfeeling. Die heissen Temperaturen trieben die Achterbahnfans auf die zahlreichen, etwas Abkühlung versprechenden Wasserbahnen. Manch einer tauchte auch kurzerhand seinen Kopf in den nächsten Brunnen .Auf der Heimfahrt waren viele Minis noch gar nicht müde und sorgten mit ihrem Gesang für Stimmung im Car. Es wurde gefachsimpelt, welches nun die spektakulärste Bahn ist und bereits wurden Pläne für einen erneuten Besuch im Europapark geschmiedet.


Bärenstarker Minitag

 
Am Sonntag, 12. September, fand der traditionelle Minitag für einmal in den einzelnen Pfarreien und nicht wie geplant in St.Gallen statt. Rund 20 Dottiker und Hägglinger Minis trafen sich zum Krimispass, machten Stafetten und ein vielseitiges Chaosspiel rund ums Pfarreihaus Hägglingen. Teilweise waren die Minis mit teilnehmenden Scharen vernetzt. Im Jahr 2025 soll das nächste grosse Minifest dann wirklich in St.Gallen stattfinden. 


Ministranten


Präses und Leitung Ministranten:

Iris Zimmermann  Tel: 056 624 02 46    E-Mail  [email protected]
 
Eine Pfarrei besteht aus vielen verschiedenen Menschen, die an Gott glauben und sich im Namen Jesu Christi in Gottesdiensten, Andachten und verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten treffen. Viele Gruppen und Vereine helfen mit, diese Feiern zu gestalten und zu organisieren. Eine solche Gruppe innerhalb der Pfarrei sind auch die Ministrantinnen und Ministranten. In den Gottesdiensten kommt dem Mini-Dienst eine ganz wichtige Bedeutung zu. Durch die Mithilfe der Minis kann der Gottesdienst feierlicher gestaltet werden. Die Ministrantinnen und Ministranten vertreten aber auch alle Mitfeiernden im Altarraum. Ministrieren bedeutet zudem, zusammen mit andern Minis Verantwortung zu übernehmen und sich für andere Menschen einzusetzen.

Die Dottiker Minischar besteht aktuell aus 15 Ministrantinnen und Ministranten. Jedes Jahr macht die Gruppe einen eintägigen Ausflug. Alle drei Jahre nimmt sie am deutschschweizerischen Minifest teil.